Ü02 - Übung Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Diese Woche wurde eine technische Einsatzübung zum Thema Verkehrsunfall mit LKW und PKW abgehalten. Die Unfallfahrzeuge kamen dabei abseits der Straße zu stehen und verkeilten sich ineinander. Nach Eintreffen an der Unfallstelle und erster Lageerkundung wurde folgendes Szenario festgestellt:

Der Lenker des PKW wurde durch den Unfall im Unfallfahrzeug eingeklemmt. Auch der Lenker des LKW befand sich noch in der Fahrerkabine. Im PKW befand sich ebenfalls ein Baby.

Nach ersten Absicherungs- bzw. Stabilisationsmaßnahmen wurde mit der Menschenrettung begonnen. Das Baby konnte zügig befreit und der Rettung übergeben werden. Auch der Lenker des LKW konnte zügig befreit werden. Die Rettung des PKW Lenkers stellte sich jedoch als Herausforderung für die Einsatzkräfte dar, da dieser massiv im Fahrzeug eingeklemmt war und eine Rettung nur über den Kofferraum, unter Einsatz von hydraulischem Rettungsgerät, darunter Rettungs-Schere, Rettungs-Spreizer und Hydraulikzylinder befreit werden konnte.

Vielen Dank an die Übungsleiter für die Organisation dieser Übung!

 


   Freiwillige Feuerwehr Kappern

   Paul-Hahn-Straße 23, A-4614 Marchtrenk

   +43 (0) 7243 52515

   +43 (0) 7243 52515 24

   info@ff-kappern.at

   www.facebook.com/ffkappern 

 

 

  
 

   Kdt. HBI Sieghard Bauer 

   +43 (0) 664 8142826

   sieghard.bauer@ff-kappern.at 

 

   Kdt.-Stv. OBI Jürgen Heftberger 

   +43 (0) 650 8601583

   juergen.heftberger@ff-kappern.at