Ü03 - Brandübung unter realen Bedingungen

Im Zuge unserer wöchentlichen Übung hatten wir am Mittwoch den 20.02.2019 die Gelegenheit eine reale Brandübung in einem leersteheneden Gebäudeobjekt in Marchtrenk durchführen zu können.
Ein Zimmerbrand verursachte dabei eine massive Verrauchung im ganzen Gebäude. Durch den Brandrauch wurde im anliegenden Zimmer ein zweiter Brandherd entzündet. Ebenfalls wurde durch den sich bis in den Keller vordringenden Rauch eine Person eingeschlossen und konnte sich nicht mehr befreien. Insgesamt waren 2 Atemschutztrupps der Feuerwehr Kappern im Einsatz, die die Person retteten und die Brandbekämpfung im Innenangriff durchführten. Das gesamte Objekt wurde anschließend mittels Wärmebildkamera auf noch vorhandene Glutnester kontrolliert und die Räumlichkeiten dementsprechend belüftet.

 


   Freiwillige Feuerwehr Kappern

   Paul-Hahn-Straße 23, A-4614 Marchtrenk

   +43 (0) 7243 52515

   +43 (0) 7243 52515 24

   info@ff-kappern.at

   www.facebook.com/ffkappern 

 

 

  
 

   Kdt. HBI Sieghard Bauer 

   +43 (0) 664 8142826

   sieghard.bauer@ff-kappern.at 

 

   Kdt.-Stv. OBI Jürgen Heftberger 

   +43 (0) 650 8601583

   juergen.heftberger@ff-kappern.at